35% Rabatt auf Artikel zum vollen Preis (an der Kasse angewendet)

13 Dinge, die Sie während einer Diät beachten sollten

GN ™ Academy

|

|

Die meisten Menschen werden irgendwann auf die Waage treten und ausflippen, wenn die Nadel auf einer scheinbar unglaublich hohen Zahl landet, oder sie haben in den Spiegel geschaut und sich gefragt, wohin ihre Bauchmuskeln gegangen sind. Und da der Sommer schnell zu Ende geht, sollten Sie die folgenden 13-Aspekte berücksichtigen, wenn Sie versuchen, das Körperfett wieder abzubauen. 1) Gewichtsänderung bezieht sich auf Kalorien in - Kalorien aus. Wenn Sie Ihr gesamtes Makrowissen für eine Minute beiseite legen und weniger Kalorien verbrauchen, als Ihr Körper benötigt, muss Ihr Körper unabhängig von der Form, in der sie sich befinden, Energie von irgendwoher auftreiben kompensieren Sie dies, was Körpergewebe sein wird, und ja, dies bedeutet, dass Sie beim Essen von Pizza und Junk Food abnehmen können, aber denken Sie daran ... 2) Die Körperzusammensetzung wird durch Ihre Makros bestimmt. Wenn Sie auf dieser Website sind, gehe ich davon aus, dass der Erhalt der Muskelmasse auf Ihrer Prioritätenliste während einer Diät ziemlich weit oben steht. Und während Sie immer noch abnehmen können, wenn Sie nur Junk Food essen, behalten Sie erheblich mehr Muskelmasse und sehen besser aus, wenn Sie Ihre Ernährung sauber halten. 3) Priorisieren Sie das Protein. Wenn Sie eine Diät machen, ist Protein Ihr Freund, Protein hilft Ihnen, sich von Ihrem Training zu erholen, es reduziert Ihren Appetit, es hilft Ihnen, Muskeln aufzubauen und die Muskeln, die Sie bereits haben, sowie eine Fülle anderer Dinge zu erhalten. Während einer Diät sollten Sie zwischen 1.5-3 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht anstreben, je nachdem, wie oft und intensiv Sie trainieren. Auf diese Weise können Sie die Muskelmasse halten, die Sie bereits aufgebaut haben. 4) Dämonisiere keine Fette. Fette wurden in den letzten 30-Jahren von den Medien als Grund für die allmählich zunehmende Fettleibigkeit gehasst. In jüngster Zeit haben jedoch zahlreiche Studien gezeigt, dass dies nicht wirklich der Fall ist. Zugegebenermaßen ist Fett ein kalorienreicher Makronährstoff, der 9-Kalorien pro Gramm enthält, verglichen mit den 4-Kalorien, die Sie aus der gleichen Masse an Proteinen oder Kohlenhydraten erhalten. Um es ganz klar auszudrücken: Sie brauchen Fette in Ihrer Ernährung. Fette werden von Ihrem Körper verwendet, um Hormone wie Testosteron zu produzieren. Sie helfen Ihnen, fettlösliche Mikronährstoffe aus Ihrer Nahrung aufzunehmen. Sie wirken sich auch auf die Regeneration, die Haut- und Haarqualität und die Gesundheit der Gelenke aus. Ich würde empfehlen, mindestens 20% Ihrer Fette zu verwenden Die täglichen Kalorien sollten aus Fetten stammen. 5) Die meisten Ihrer Kohlenhydrate sollten aus faserigem Gemüse stammen. Kohlenhydrate sind der Ort, an dem Sie die meisten Ihrer Kalorien ab dem Zeitpunkt Ihrer Diät reduzieren sollten. Ich sage nicht, dass Sie volles Keto brauchen, aber besonders wenn Sie eine Diät halten, sind Kohlenhydrate der am wenigsten wichtige der drei Hauptmakronährstoffe. Allerdings sind nicht stärkehaltige Gemüsesorten im Allgemeinen Nährstoffe, die reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sind und kalorienarm. 100g Kartoffeln enthalten 21g Kohlenhydrate. 100g Spinat enthält 3g Kohlenhydrate. Der Spinat enthält auch wesentlich mehr essentielle Mineralien und Vitamine, die Ihr Körper benötigt, um richtig zu funktionieren. 6) Verarbeiteten Zucker ausschneiden. Ich kann es nicht genug betonen, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist Zucker nicht etwas, das Sie in Ihrer Diät brauchen, die einzige Ausnahme sind natürliche Zucker in Früchten, die noch begrenzt sein sollten. Verarbeitete Zucker sind "leere Kalorien", sie geben Ihrem Insulin einen Spitzenwert, der dann später abfällt, was dazu führt, dass Sie mehr verlangen. Einige Leute argumentieren, dass Sie nach dem Training einfachen Zucker benötigen, um den Glykogenspiegel wiederherzustellen und die Regeneration zu unterstützen. Dies ist nützlich, wenn Sie versuchen, Muskelmasse aufzubauen. Studien zeigen jedoch, dass sich Ihr Glykogenspiegel auch ohne Kohlenhydrate nach etwa 24 Stunden wieder normalisiert . 7) Alkohol ausschneiden. Alkohol wie Zucker sollten Sie meiden, er ist kalorienreich, senkt das Testosteron, reduziert die Oxidation von Fettsäuren und spielt mit Ihrem Östrogenspiegel, was, wenn Sie ein Mann sind, zu ... unangenehmen Nebenwirkungen führen kann. Wenn Sie in eine Situation geraten, in der Sie etwas trinken müssen, holen Sie sich Wodka und Sodawasser. 8) Konzentrieren Sie sich auf zusammengesetzte Aufzüge. Um es klar auszudrücken, Compound-Lifts erfordern viel mehr Energie als Isolationsbewegungen, da Sie mehr Muskeln verwenden, um ein größeres Gewicht über eine größere Distanz zu bewegen. Wenn Sie sich also auf diese Bewegungen konzentrieren, werden Sie mehr Kalorien verbrauchen, als wenn Sie eine Stunde lang mit Locken verbracht haben. 9) Trainingsintensität erhöhen. Wie viele Kalorien Sie verbrennen, hängt wesentlich mehr von der Intensität Ihres Trainings ab als von der Dauer. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Trainingsintensität steigern können, wie z. B. die Ruhezeiten verkürzen, Übungen abbauen und Dropsets machen. Es ist auch eine seltsame Befriedigung, kaum schweißgebadet aus dem Fitnessstudio gehen zu können. 10) Richtig wiederherstellen. Dies ist eine harte Realität für einige Leute, die wirklich motiviert sind, aber wenn Sie von 3-Training pro Woche zu plötzlichem Training übergehen, vielleicht einmal pro Tag mit einer viel höheren Intensität, während Sie nur 5-Stunden pro Nacht schlafen, ist es mir egal, wie viel Koffein, das Sie in sich selbst pumpen, irgendwann werden Sie abstürzen und brennen. Schlaf ist so wichtig, wenn du hart trainierst. Wenn du schläfst, repariert sich dein Körper von selbst. Versuche, mindestens 8 Stunden Schlaf pro Nacht zu bekommen, und wenn du in einer Situation bist, in der es dir so weh tut Sie können sich kaum bewegen, haben keine Angst davor, sich einen Tag frei zu nehmen oder ein leichtes Cardio zu machen, sodass Sie am Tag nach der 11-Supplement-Einnahme einen schweren Schlag verspüren. Nach der Ernährung, dem Training und der Regeneration sollten Nahrungsergänzungsmittel auf Ihrer Prioritätenliste stehen. Es gibt eine Menge Nahrungsergänzungsmittel, die zur Gewichtsreduktion beitragen können. Als Minimum würde ich empfehlen, dass Sie ein Multivitamin, Omega 3 und Molke haben Eiweiß. Danach würde ich mir die Investition in einen Fatburner ansehen, ein guter Fatburner enthält normalerweise die meisten der folgenden Elemente: Diese Inhaltsstoffe spielen eine unterschiedliche Rolle, von der Appetitunterdrückung über Stimulanzien, die Regulierung des Blutzuckers bis hin zur Erhöhung der Körpertemperatur. Sie alle machen das Abnehmen ein wenig einfacher und können relativ billig gekauft werden. 12) Kenne deinen Körper. Ich habe es größtenteils vermieden, Dinge zu sagen, wie viele Kalorien Sie essen sollten oder wie genau Ihre Makroaufteilung sein sollte, weil jeder anders ist. Sie sollten eine Vorstellung davon haben, wie schnell Sie sich erholen, und schließlich sollten Sie versuchen, herauszufinden, was Art von Diät-Methode funktioniert am besten für Sie, weil es auf lange Sicht viel einfacher wird, Ihre Fitness-Ziele zu erreichen. 13) schwitzen Sie nicht die kleinen Sachen. Es wird Punkte geben, an denen du ausrutschst, du wirst deine Ernährung betrügen, wenn du ein Training verpasst oder so, es passiert, wir waren alle da, mache einfach dort weiter, wo du aufgehört hast und treffe einige Vorsichtsmaßnahmen, um dies sicherzustellen passiert nicht wieder Dieser Beitrag wurde Ihnen vom GN Academy-Mitglied zur Verfügung gestellt Matthew Chivers. Wenn Sie mehr über die GN Academy erfahren oder sich für eine Mitgliedschaft bewerben möchten, können Sie dies tun hier.

Stichwort: Ernährung

Newsletter Abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.