35% Rabatt auf Artikel zum vollen Preis (an der Kasse angewendet)

Ostern genießen - wieder auf Kurs kommen

GN ™ Academy

Ostern ist offiziell vorbei und es ist wieder Arbeit, Training und die Tatsache, dass es nicht länger akzeptabel ist, Schokolade zum Frühstück zu essen! Also, wie kommst du nach einem Wochenende, an dem du dich verwöhnt und entspannt hast, wieder auf die Strecke? Hier sind unsere 3-Top-Tipps, die Ihnen helfen, wieder auf die Beine zu kommen!

Werfen Sie keine Schokoladenreste weg

Ja, du hast mich gehört! Das Ausschneiden von Schokolade führt nicht nur zu einer Menge anderer zuckerhaltiger Lebensmittel, sondern macht auch noch mehr Lust auf das Essen. Ganz zu schweigen davon, dass es bei der Ernährung um Ausgewogenheit geht. Das Beste, was Sie tun können, ist, Ihre übrig gebliebene Schokolade für das Wochenende (oder für Ihre betrügerischen Mahlzeiten) aufzubewahren und sie mit einigen Ihrer Lieblingsprodukte von Go Nutrition zu mischen! Warum nicht die Schokolade mit etwas mischen Proteinbrei or Protein Flapjacks? Nicht nur lecker, sondern auch nahrhaft!

Planen Sie Ihre Mahlzeiten, bevor die Woche beginnt

Es ist Montag, du warst beschäftigt, und du bist gerade nach Hause gekommen und hast gemerkt, dass du noch keine Lebensmittel eingekauft hast. Also, was machst du? Du gehst in deine Tiefkühltruhe, holst eine fertige Mahlzeit heraus und sagst dir, dass du morgen anfängst. Psychologisch gesehen wirst du nicht in 100% dabei sein und nächste Woche wieder von vorne anfangen wollen. Dies ist eine schlechte Angewohnheit, die Sie vermeiden müssen. Planen Sie Ihre Mahlzeiten am Wochenende zuvor, gehen Sie einkaufen und bereiten Sie Ihre Mahlzeiten vor. Lebensmittel wie Reis / Gemüse / Nudeln können am Sonntagabend in loser Schüttung zubereitet werden. So sparen Sie die ganze Woche über viel Zeit beim Kochen.

Nehmen Sie sich Zeit

Eine Ernährungsumstellung ist etwas, was Sie tun, weil Sie es tun möchten. Es ist ein interner Antrieb, den Sie haben. Eine drastische Änderung Ihrer Ernährung ohne Wissen kann Sie physisch und psychisch ernsthaft beeinträchtigen. Hier sind die Do's und Don's to Dieting.

Do

  • Berechnen Sie Ihre Kohlenhydrat-, Fett- und Proteinaufnahme, um sicherzustellen, dass Sie weder Kalorien verbrauchen noch zu viel Kalorien zu sich nehmen, um das gewünschte Ziel zu erreichen.
  • Gehen Sie Schritt für Schritt vor. Stellen Sie alle paar Tage neue Rezepte vor und finden Sie heraus, was zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt.
  • Messen Sie Ihre Taille / Ihren Rücken / Ihre Oberschenkel / Ihre Arme, um den Überblick über Ihre Körperzusammensetzung zu behalten (Skalen unterscheiden nicht zwischen Fett und Muskel).

Nicht

  • Lassen Sie sich nur von irgendjemandem beraten. Sie müssen sich von registrierten Ernährungswissenschaftlern beraten lassen oder Ihre eigene Forschung betreiben. Aber stellen Sie sicher, dass es sich um legitime Zeitschriftenartikel handelt und nicht um Blogs von anderen! (Es sei denn, sie sind sehr erfahren).
  • Ändere alles zu schnell. Veränderungen sind etwas, an das Sie sich anpassen müssen. Sie möchten damit vertraut sein und sich nicht in eine Diät beeilen, da dies schwerwiegende gesundheitliche Probleme mit sich bringen kann.
  • Sorge! Gute Dinge brauchen Zeit, es ist so wichtig, das zu verstehen. Seien Sie nicht entmutigt, wenn Sie nicht in eine bestimmte Richtung schauen oder ein bestimmtes Gewicht in einem bestimmten Zeitraum nicht heben können. Setzen Sie sich Ziele, aber treten Sie nicht zurück, wenn Sie noch nicht dort angekommen sind.

Stichwort: Ernährung

Newsletter Abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.