35% Rabatt auf Artikel zum vollen Preis (an der Kasse angewendet)

Schokoladen-Pfefferminz-Protein-Fudge-Rezept

Makro Mitch

Chocolate-Peppermint-Protein-Fudge-530x255

Schokoladen-Pfefferminz-Protein-Fudge-530x255

In seinem exklusiven GoNutrition-Debütrezept diskutiert Macro Mitch die Geheimnisse seines köstlichen Schokoladen-Pfefferminz-Protein-Fudge-Rezepts ... Ich liebe Fudge. Es ist so ein Genuss, sehr kalorienreich verpackt und voller Fette und Zucker. Ich esse es nur gelegentlich oder am Wochenende, aber in diesem Sinne habe ich mich vorgenommen, mit dem Chocolate Peppermint Protein Fudge-Rezept eine gesunde und proteinreiche Version zuzubereiten!

Einführung in das Chocolate Peppermint Protein Fudge Rezept

GoNutrition baut schnell einen fantastischen Ruf in der Fitnessbranche auf. Sie haben eine ganze Reihe erstaunlicher Produkte und Aromen und so war ich aufgeregt, die Gelegenheit zu bekommen, an ein paar Rezepten für sie zu arbeiten! Zu Beginn musste ich mich für ein Proteinaroma entscheiden. Da ich Schokoladenfondant liebe, habe ich mich für das Go Whey Protein 80 mit Schokoladenpfefferminzgeschmack entschieden. Beim Öffnen des Beutels kann man die Minzschokolade riechen und der Geschmack hat nicht enttäuscht!

Textur

Als nächstes wollte ich sicherstellen, dass es eine schöne Textur hat und entschied mich für eine Kombination aus Mandelbutter und Kokosöl. Diese beiden enthalten auch einige gute gesunde Fette, von denen ich in meiner Ernährung oft nicht genug habe. Die Mandelbutter enthält eine Zutat: "100% Röstmandeln" und über 25g Protein pro 100g. Es ist eine fantastische Proteinquelle und das Kokosöl hat neben dem absolut leckeren Geschmack (besonders im Kaffee) so viele gesundheitliche Vorteile!

Maca-Pulver

Die letzte Rezeptzutat für Chocolate Peppermint Protein Fudge ist etwas Besonderes. Ich habe dies auf der Website von GoNutrition entdeckt und musste es ausprobieren - Maca-Pulver. "Maca-Pulver ist ein Wurzelgemüse aus der Maca-Pflanze. Es stammt aus den südamerikanischen Anden in Peru und wurde jahrhundertelang von den Inkas als Superfood und Medizin verwendet. Die Maca-Wurzel wird aufgrund ihres hervorragenden Nährwertprofils als Superfood eingestuft. Es ist ein vollständiges Protein, das heißt, es enthält alle acht essentiellen Aminosäuren. Es ist reich an löslichen und unlöslichen Ballaststoffen, ist eine fantastische Quelle für Kohlenhydrate mit niedrigem GI (Glycemic Index) und voller Vitamine und Mineralien. " Es hat einen leicht nussigen, süßen Geschmack und fügt diesen köstlichen Fudge-Stücken ein ganz anderes Element hinzu!

Einfach zu machen

Dieses Rezept für Schokoladen-Pfefferminz-Protein-Fudge kann so einfach angepasst werden. Mischen Sie es einfach, bringen Sie die Textur und den Geschmack auf eine Konsistenz und einen Geschmack, die Sie mögen, und lassen Sie es in den Kühlschrank stellen! Sie können Kokosflocken, gehackte Nüsse, getrocknete Früchte und sogar Schokoladenstückchen hinzufügen, wenn Sie sie noch nachsichtiger machen möchten. Probieren Sie dieses Rezept für Schokoladen-Pfefferminz-Protein-Fudge aus und teilen Sie mir Ihre Meinung mit!

Inhaltsstoffe

Nährstoffgehalt (Pro Stück aus 12)

  • Kcal 38
  • Protein 2.5g
  • Kohlenhydrate 1g
  • Fat 2.4g

Anleitung

  1. Beginnen Sie, indem Sie Ihr Kokosöl schmelzen. Ich tat dies, indem ich es einfach einer Schüssel hinzufügte und sie für eine Minute oder so mikrowellenartig bewegte.
  2. Als nächstes werfen Sie einfach Ihre Zutaten hinein und mischen, bis sich Ihr Teig zu formen beginnt.
  3. Möglicherweise müssen Sie ein wenig Wasser hinzufügen, um die richtige Konsistenz zu erzielen. Am Ende sollte es eine große Kugel sein, die sich leicht in einzelne Stücke formen lässt.
  4. Zum Schluss in 12-Stücke teilen und im Kühlschrank aushärten lassen. Ich habe die Hälfte von mir in eine sternförmige Eiswürfelschale geschoben, aber diese nach Belieben formen!
  5. So einfach ist das im Ernst. Machen Sie es in so viele Stücke, wie Sie möchten und passen Sie es an, indem Sie Nüsse, Trockenfrüchte, Kokosflocken oder sogar Schokoladenchips hinzufügen.
  6. Genießen Sie das Schokoladen-Pfefferminz-Protein-Fudge-Rezept!

Zusammenfassung

Das Rezept für Schokoladen-Pfefferminz-Protein-Fudge enthält 12 Portionen und ist in 20 Minuten fertig. Ideal für nach und vor dem Training, wird dies als süßer Snack eingestuft.

Stichwort: GN ™, Ernährung

UNSEREN NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.