35% Rabatt auf Artikel zum vollen Preis (an der Kasse angewendet)

Wasserretention - Wie man schlank aussieht und die Bauchmuskeln zeigt

Emily Singer

Die Bedeutung der Darmgesundheit

Wassergewicht

Geschrieben von Kieran Shutt
Also, Sie haben eine großartige Diät, essen die richtigen Lebensmittel und machen die richtigen Übungen, aber Sie haben immer noch eine dünne, wackelige Schicht über Ihren Bauch, die sich kräuselt, wenn Sie daran ziehen. Was ist los? Nun, es besteht eine gute Chance, dass Sie "subkutane Flüssigkeit", auch bekannt als Wassergewicht, tragen. Also, wie werden Sie es los?

Was ist Wassergewicht?

Ihr Körper hat seine eigene Art, Ihre Nährstoff- und Vitaminvorräte zu pflegen. Der Transport von überschüssigem Wasser ist eine davon. Es ist im Wesentlichen Wasser, das Ihren Körper nicht verlassen hat, da Ihr Körper sich nicht sicher ist, wann es mehr Wasser bekommen wird, und dieses Wasser sitzt jetzt um Ihre Zellen herum, falls es benötigt wird.

Was ist die Ursache?

Es gibt eine ganze Reihe von Faktoren, die dazu führen, dass Sie Wasser zurückhalten. Eine hohe Natriumaufnahme zum Beispiel ist ein sicherer Weg, um an diesem zusätzlichen Wasser festzuhalten. Natrium absorbiert Wasser und entwässert den Körper, daher reagiert der Körper natürlich, indem er noch mehr Wasser speichert. Es könnte nicht einmal Ihre Schuld sein, der Körper ist nicht sehr effizient bei der Regulierung des Wassers in Ihren Zellen und Geweben bei wärmerem Wetter, daher werden Sie feststellen, dass Ihre Füße und Hände in der heißen Sonne wahrscheinlich anschwellen. Andere Faktoren sind
  • Orale Kontrazeptiva
  • Schwangerschaft
  • Prämenstruelle Hormonveränderungen
  • Mangel an Eiweiß und anderen Nährstoffen

Was kann ich tun, um es loszuwerden?

Übung! Nun, ich stelle mir vor, die meisten von Ihnen machen das schon. Wenn nicht, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um zu beginnen! Sport hat so viele gesundheitliche Vorteile, dass wir jetzt nicht darauf eingehen, aber für das Thema dieses Artikels sprechen wir über Schweiß. Ein guter Weg, um überschüssiges Wasser zu reduzieren, ist zu trainieren. Wenn Sie hart arbeiten, schwitzen Sie das gespeicherte Wasser aus, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie während des Trainings immer noch ausreichend Flüssigkeit haben. Während einer Stunde Training verlieren Sie ungefähr 0.5-2 Liter und Ihr Körper zieht Ihre Wasservorräte in Ihre Muskeln und von den Räumen außerhalb Ihrer Zellen weg. Wasser Trinke mehr Wasser. Das hört sich vielleicht nicht intuitiv an, aber wenn Sie innehalten und darüber nachdenken, warum Ihr Körper sich so sehr an dieses Wasser klammert, werden Sie beginnen, es zu bemerken. Wenn Sie sich gut mit Feuchtigkeit versorgen, merkt Ihr Körper, dass er Ihren Natriumspiegel nicht so stark regulieren muss, und hält sich nicht mehr am Wasser fest. Wie viel sollte ich trinken? Dies ist von Person zu Person unterschiedlich. Sie können die folgende Formel verwenden, um herauszufinden, wie viel für Sie empfohlen wird. Ihr Gewicht (kg) / 30 = empfohlene Wasseraufnahme in Liter. Sie müssen auch jede Übung berücksichtigen, die Sie machen. Fügen Sie 30ml für jede 350-Übungsminute zu Ihrer täglichen Wasseraufnahme hinzu.

Kalium

Kaliumreiche Lebensmittel enthalten Elektrolyte, die den Natriumspiegel senken und den Wasserausstoß (Urin) erhöhen. Kaliumreiche Lebensmittel umfassen:
  • Kartoffeln
  • Bananen
  • Avocados
  • Spinat
  • Getrocknete Aprikosen

Natrium

Reduzieren Sie das Natrium! Wenn Ihr Natriumspiegel die erforderliche Menge überschreitet, halten Ihre Nieren, die für das Gleichgewicht von Wasser und Natrium verantwortlich sind, Wasser zurück, um das Natrium zu verdünnen. Idealerweise sollten Sie Ihre Natriumaufnahme auf 1500mg pro Tag beschränken. In einer Welt von einfach zu verarbeitenden Lebensmitteln ist es extrem einfach, dies massiv zu übertreffen. Reduzieren Sie diese Lebensmittel und reduzieren Sie die Menge, die Sie in Ihre Zubereitung gesteckt haben. So bleiben Sie problemlos innerhalb Ihrer empfohlenen Tagesdosis (RDA).

Löwenzahn?

Ob Sie es glauben oder nicht, Löwenzahn ist ein natürliches Diuretikum UND reich an Kalium und Magnesium. Win win win. Indem Sie Löwenzahn nehmen, erkläre ich Ihnen, wie Ihr Körper in einer Sekunde mehr von diesem Wasser weg von Ihren Zellen und in die Toilette spült. Perfekt. Löwenzahnblumentee
  • Waschen Sie den Löwenzahn, um Schmutz und Ablagerungen zu entfernen
  • Ziehen Sie die Blütenblätter weg und legen Sie sie in ein Glas oder eine Schüssel und werfen Sie den Rest der Pflanze weg
  • Eine Handvoll Blütenblätter in eine Teekanne geben und 3 Minuten ziehen lassen
  • Das ist es! Gießen Sie und fügen Sie Honig hinzu, bis Sie es mögen
Benötigen Sie Hilfe, um während Ihres Trainings mit Feuchtigkeit versorgt zu bleiben? Probieren Sie Go Nutrition's aus Elektrolytpulver or CoCopure Kokosnusswasserpulver. Hoch in Elektrolyten und eine gute Möglichkeit, Energiespeicher aufzufüllen.

Stichwort: Ernährung

Newsletter Abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.