35% Rabatt auf Artikel zum vollen Preis (an der Kasse angewendet)

1 Stunde nach dem Essen eines Big Mac geschieht dies ...

GN ™ Academy

Big Mac|Big Mac

Big Mac | Big Mac

Fast Food, Burger und Junk Food aus dem Supermarkt gehören zu den billigsten Lebensmitteln überhaupt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sie trotz jahrelanger Forschung, die zeigt, wie viel sie WIRKLICH Ihrem Körper antun, immer noch sehr beliebt sind. Die folgende von FastFoodMenuPrice veröffentlichte Infografik zeigt, dass der Schaden bereits innerhalb von nur 60 Minuten nach dem Verzehr eines Standard-Big-Macs behoben wurde. Big Mac  

Den Big Mac kaputt machen

Kein Wunder, dass der kalorienreiche 540-Burger eine der beliebtesten Fast-Food-Bestellungen der Welt ist.  

Nach 10 Minuten:

Innerhalb von nur 10 Minuten nach dem ersten Bissen setzt das Belohnungssystem des Gehirns Dopamin frei, das ein Gefühl von Glück und Zufriedenheit hervorruft. Dieses Gefühl der Freude macht uns süchtig und erklärt, warum so viele Menschen Lebensmittel essen, von denen sie wissen, dass sie ihre Lebenserwartung verkürzen können.

Nach 20 Minuten:

Süchtig machender Zucker bahnt sich seinen Weg durch Ihren Körper. Diese sehnsüchtig machenden Zusätze machen nicht nur süchtig, sondern schädigen Ihren Körper auch sehr stark, mit möglichen Folgen wie Fettleibigkeit, Diabetes und sogar Herzerkrankungen. Und das sind nur die Zucker, die im Brötchen zu finden sind!

Sobald eine halbe Stunde vergangen ist:

Salz erzeugt jetzt einen Dehydrierungsschub, der Ihren Körper dazu bringt, sich nach mehr Nahrung und Flüssigkeit zu sehnen. Dieses Verlangen wird Sie überzeugen, nach dem nächsten Getränk zu greifen, und dies ist normalerweise ein zuckerhaltiges Getränk, das zu Ihrer Mahlzeit gehört. Dehydration macht nicht nur Lust auf Flüssigkeiten und mehr Nahrung, sondern bedeutet auch, dass Ihr Herz schneller arbeiten muss, um sauerstoffreiches Blut durch Ihren Körper zu bekommen. Dieser Anstieg des Blutdrucks kann zu Herzerkrankungen und sogar Schlaganfällen führen.

Nach 40 Minuten:

Ihr Insulin hat zugenommen, das Verlangen nach mehr Fast Food nimmt zu und mit dem nachlassenden Dopaminrausch ist es schwer, das Verlangen zu ignorieren. Der Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt zieht schnell ein, sodass die verbleibende Insulinspitze ein Gefühl des Hungers hervorruft.

Die 1-Stundenmarke:

Die Verdauung ist fast zum Stillstand gekommen. Die Verdauung des fettigen und fettreichen Burgers kann über 72 Stunden dauern. Die Verdauung von Transfetten dauert etwa 51 Tage, sodass der hohe Gehalt des Burgers in Ihrem System verbleibt und möglicherweise die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Komplikationen wie Herzkrankheiten, Diabetes, Fettleibigkeit und sogar Krebs auftreten. Wenn Sie sich nach einem Snack sehnen, probieren Sie eine gesündere Option wie z folgende und vermeiden Sie den süchtig machenden Zucker eines Big Mac. Das soll nicht heißen, dass Sie nicht ab und zu Fastfood genießen dürfen, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken verstehen, die mit übermäßigem Essen verbunden sind. Wenn Sie das nächste Mal einen Big Mac bestellen möchten, denken Sie daran, dass Sie aufgrund des chemischen Ungleichgewichts, das der Burger verursachen kann, möglicherweise die Kontrolle über Ihre Essgewohnheiten verlieren.

Stichwort: Ernährung

UNSEREN NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.