KOSTENLOSE LIEFERUNG IN MAINLAND UK ÜBER £ 40

3 gesunde Veränderungen zu den täglichen Nahrungsmitteln

Tom King

3 gesunde Variationen der täglichen Lebensmittel || Vermeiden Sie es, das Kekstablett zu überfallen!

3 gesunde Variationen der täglichen Lebensmittel || Vermeiden Sie es, das Kekstablett zu überfallen!

Jetzt sind wir nicht hier, um Ihnen zu sagen, dass alles, was Sie essen, falsch ist, Ihre Gesundheit ruinieren oder Sie fett machen wird! Aber die Hinzufügung und Ersetzung von ungeraden Lebensmitteln, die jeden Tag von Zeit zu Zeit zu sich genommen werden, kann der Unterschied zwischen dem Erreichen Ihrer Ziele und dem Gefühl der Befriedigung sein, oder wenn Sie nach monatelanger Transplantation unglücklich und unmotiviert bleiben, um ein unerwünschtes Ergebnis zu erzielen. Probieren Sie einige davon aus, wählen Sie Ihre Favoriten aus und wir sind sicher, dass Sie einen Unterschied bemerken werden!

#1 Chips

[Caption id = "attachment_3587" align = "Aligncenter" width = "425"]Auf dem Markt gibt es jetzt proteinreiche Chips Es gibt jetzt proteinreiche Chips auf dem Markt. Ihr durchschnittlicher Beutel mit gesalzenen Chips wird Sie zwischen 10-20g Kohlenhydraten, 5-15g Fett und nur 1-3g Protein bedienen. Nun, das klingt nicht auch schlecht für einen Snack, oder? Wenn Sie jedoch die Kehrseite betrachten, enthält es nur 1g Ballaststoffe, viele stärkehaltige Kohlenhydrate mit mittlerem bis hohem GI, minimale Mikronährstoffvorteile und enthält häufig unnatürliche Verbindungen wie Zusatzstoffe, Aromastoffe und Konservierungsmittel. Sie können Ihre eigene hausgemachte Variation von Chips erstellen! Sie sind einfach, lecker, nahrhaft verpackt und geben Ihnen ein Gefühl der Freude, wenn Sie wissen, dass Sie es selbst gemacht haben. Das Rezept ist ohne Kunst:
  • Wurzelgemüse einfach mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden (wir empfehlen Süßkartoffel, Pastinaken, rote Bete, Karotte, die Liste ist endlos!).
  • Die Scheiben ausbreiten, um die 1-Schicht auf einem für den Ofen geeigneten Tablett zu bilden. Mit einem Esslöffel gesunder Öle (Olivenöl extra vergine, Raps, Kokosnuss usw.) und mit Ihren Lieblingsgewürzen (Salz, Pfeffer, Paprika, Kreuzkümmel, Chilipulver, Knoblauch) würzen.
  • Pop sie in einem Ofen für etwa 30-40 Minuten bei einer niedrigen Temperatur von 150-160°C und werfen sie auf halbem Weg.
Der Nährstoffgehalt dieser hausgemachten, gesunden Chips variiert je nach verwendetem Gemüse, Öl und Gewürzen. Sie können jedoch sicher sein, dass sie vollgepackt sind mit Mikronährstoffen, die viel Eiweiß, Ballaststoffe und gesunde Fette enthalten und frei von Konservierungsstoffen, Zusatzstoffen und sonstigen Bestandteilen sind andere unnatürliche Verbindungen. Wenn Ihre Makros jedoch mehr Eiweiß in Ihrer Ernährung benötigen, versuchen Sie es mit gesund und reichhaltig Proteinchips ab Lager.

#2 Kekse & Kekse

[Caption id = "attachment_3589" align = "Aligncenter" width = "650"]Vermeiden Sie es, die Keksschale zu überfallen! Versuchen Sie zu vermeiden, die Keksdose zu überfallen! [/ Caption] Diese Keksdose ist manchmal so verlockend, nicht wahr? Egal wie hoch Sie es in die Regale stellen, es kommt immer abends herunter, um Ihre Lieblingssendungen und -seifen im Fernsehen zu ergänzen! Aufgrund des hohen Zuckergehalts, der aus Kohlenhydraten mit hohem glykämischen Index und einem hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren besteht, gibt es wahrscheinlich keine schlechtere Zeit, sie zu essen - besonders wenn Sie später an diesem Abend nicht trainieren. Eine weitere sehr einfache, hausgemachte Variante, die sogar als Teil eines Snacks nach dem Training verwendet werden kann, ist die 2-Zutat Haferbissen! Als Ersatz für Butter und zugesetzten Zucker 2-Bananen zu einer glatten Textur zerdrücken und mit 90g von zerdrücken Hafer. Ob Sie es glauben oder nicht, dies ist Ihr Basissatz an Zutaten. Möglicherweise möchten Sie Extras wie dunkle Schokolade, Beeren, Nüsse oder Samen hinzufügen. Formen Sie die Mischung in so viele Formen und Größen, wie Sie möchten, und legen Sie sie in ein 180-Tablett°C Ofen für ca. 12-15 Minuten. Für noch mehr Protein möchten Sie vielleicht nach wie vor a proteinreicher Riegel oder Proteinkekse - Beide haben großartige Makros.

#3 Nudeln und Reis

[Caption id = "attachment_3591" align = "Aligncenter" width = "420"]3 gesunde Veränderungen zu den täglichen Nahrungsmitteln Reis ist ein beliebtes Gericht ... [/ caption] Obwohl es sehr wichtig ist, sind viele Menschen relativ naiv gegenüber den Auswirkungen des Kochens auf den Nährstoffgehalt, den Sie auf der Rückseite einer Produktverpackung sehen. Teigwaren, die nicht nach 100g zubereitet wurden, enthalten etwa 74g und 31g Kohlenhydrate und 13g bzw. 6g Proteine. Weißer Reis enthält 79g und 29g Kohlenhydrate sowie 7g und 3g Protein. Daher sind Nudeln und Reis nicht unbedingt so kohlenhydratreich, wie Sie vielleicht denken. Es gibt jedoch Techniken und Variationen, mit denen Sie Ihre Kohlenhydrataufnahme noch weiter reduzieren können.
  1. Untersuchungen haben gezeigt, dass sich die strukturellen Eigenschaften noch weiter ändern, wenn Sie Ihre gekochten Nudeln oder Ihren gekochten Reis vor dem Verzehr abkühlen lassen. Beim Abkühlen bildet sich eine als resistente Stärke bezeichnete Verbindung, die im Körper ähnlich wie unlösliche Ballaststoffe wirkt und dem Körper daher weniger Energie zur Verfügung stellt, um sie zu verwenden oder zu lagern. Weitere Untersuchungen haben ergeben, dass das Wiedererwärmen dieser abgekühlten Kohlenhydrate die Bildung von noch widerstandsfähigerer Stärke bewirkt, was darauf hindeutet, dass Ihre Reste am nächsten Tag besser für Sie sind, wenn Sie versuchen, Kohlenhydrate zu schneiden!
  1. Browns. Vollkornvariationen von Lebensmitteln wie brauner Reis enthalten oft weniger Kohlenhydrate für ihre "weißen" Partner (23g vs. 29g pro 100g Reis). Das mag viel sein, aber es ist ein Anfang. Am eindrucksvollsten ist jedoch, dass Vollkorn-Variationen eine viel größere Menge an Ballaststoffen und Mikronährstoffen enthalten, die unseren Körper mit den Verbindungen anreichern, die zur Vervollständigung von Funktionen und Reaktionen wie Fettverbrennung, Blutdrucksenkung usw. erforderlich sind.
  1. Zucchini. Schon mal was von Courgettie gehört? Zucchini, wenn sie richtig behandelt wird, kann Pasta in Geschmack, Textur und Ästhetik unglaublich ähnlich sein. Entfernen Sie die Haut mit nur einem Schäler und Messer von der Zucchini und schnitzen Sie dünne Schichten Zucchini, bis Sie die gewünschte Menge haben. Sie können diese dann als Lasagne-Blätter verwenden oder sie sogar in Spaghetti-Schnüre schneiden!
  1. Quinoa Salat hat einen umfangreichen Gehalt an Mikronährstoffen, der jeden Lebensmittel-Fan begeistert! Mit großen Mengen Eisen, Magnesium und Mangan ist es ein Muss für jeden, der seine Gesundheit insgesamt verbessern möchte. Es kann auch als Ersatz für Reis mit ähnlichen Eigenschaften verwendet werden, obwohl es weniger Kohlenhydrate (21g pro 100g), mehr Ballaststoffe, mehr Eiweiß und fast 0g Fett enthält.
Mit ein wenig zusätzlichem Wissen, Know-how und Motivation kann es viel einfacher sein, sich in diesem Jahr zu verbessern. Aber nehmen Sie nicht nur unser Wort, sondern probieren Sie es selbst aus!

Stichwort: Ernährung

Newsletter Abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.