KOSTENLOSE LIEFERUNG IN MAINLAND UK ÜBER £ 40

5-Schlüsselproteinfragen beantwortet

Nigel Holloway

5 Schlüsselfragen zum Thema Protein beantwortet

5 Schlüsselfragen zum Thema Protein beantwortet

Protein ist ein unglaublich wichtiger Makronährstoff. Es ist wichtig, egal was Ihre Fitnessziele sind.

#1 Proteinfragen: Wie viel Protein hast du?

Standardempfehlungen beziehen sich auf 1.8-2.0g Protein pro kg fettarmer Körpermasse für den Muskelaufbau oder -erhalt oder auf 2.3-3.0g Protein pro kg fettarmer Körpermasse für den Fettabbau. Protein-Shakes sind eine der einfachsten, schnellsten und effizientesten Methoden, um Ihre tägliche Proteinaufnahme aufzuladen und diese Ziele zu erreichen.

#2 Proteinfragen: Welche Art von Protein hast du in deinem Shake?

Molkenprotein hat einen der höchsten biologischen Werte und ist ein vollständiges Protein, was bedeutet, dass es alle essentiellen Aminosäuren liefert, die Ihr Körper benötigt. Es ist natürlich nicht die einzige Art von Protein, die in Shakes verwendet werden kann. Kasein ist eine weitere beliebte Wahl. Welches ist besser für dich? Nun, es hängt davon ab, was Ihre Ziele und Ihr Lebensstil usw. sind, aber für den Durchschnittsmenschen ist es die persönliche Entscheidung, worauf es wirklich ankommt (wie die meisten Dinge in der Fitness). Treffen Sie Ihre Entscheidung, was am besten zu Ihnen passt.

#3 Proteinfragen: Welche Geschmacksrichtungen wählen Sie?

Mit so vielen Optionen kann es Spaß machen Probenahme all die verschiedenen, obwohl Sie immer auf einige stoßen werden, die Sie anderen vorziehen. Ein bestimmter Geschmack, den eine Person liebt, kann für Sie unangenehm sein und umgekehrt. Ich bevorzuge Aromen wie Erdbeeren & Schlagsahne und Vanille-Eiscreme, obwohl ich gelegentlich gerne mit anderen experimentiere und das gefunden habe Jammie Biscuit ist auch ziemlich nett! Die Entscheidung für nicht aromatisiertes Protein ist eine weitere Option. Sie können dann Ihr eigenes Aroma hinzufügen oder es auf andere Weise verwenden. Pulverförmiges Protein ist überraschend vielseitig und es gibt mehr Dinge, in denen Sie es verwenden können, als nur Shakes.

#4 Proteinfragen: Womit mischen Sie Ihren Proteinshake?

Wählen Sie die Einfachheit von Wasser oder mischen Sie es mit Milch? Wenn Sie Milch gewählt haben, welche Art von Milch? Persönlich hängt meine Wahl von meinen Makronährstoffzielen an diesem Tag ab. Normalerweise bevorzuge ich teilentrahmte Milch oder Haselnussmilch. Ersteres, wenn ich etwas mehr Eiweiß / Kohlenhydrate benötige, und Letzteres, wenn ich etwas mehr Fett benötige.

#5 Protein-Fragen: Wann hast du deine?

Das Letzte unserer Proteinfragen - neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass es beim Protein am wichtigsten ist, Ihre Ziele für den Tag zu erreichen, und der Zeitpunkt Ihrer Proteinaufnahme ist weniger wichtig als bisher angenommen. Allerdings, wenn Sie nach dem Training etwas Protein zurückwerfen können, warum dann nicht? Das anabole Zeitfenster nach dem Training (wo Sie den größten Nutzen aus der Einnahme von Nahrungsmitteln nach dem Training ziehen) ist möglicherweise nicht annähernd so klein wie viele, die früher gedacht haben, aber der Verzehr von Nahrungsmitteln über kurz oder lang schadet mit Sicherheit nicht. Als Erstes habe ich morgens, wenn ich kaum wach bin und schnell Zeit habe, einen Protein-Shake zum Frühstück, der wirklich gut für mich ist und mich stundenlang am Laufen hält. Molkeprotein, reiner feiner Hafer und Milch; die Mengen hängen natürlich von meinen Makronährstoffzielen für den Tag ab. Eine meiner Lieblingskombinationen sind 2-Kugeln mit Erdbeeren und Schlagsahne, 2-Kugeln mit feinem Hafer und 300ml mit Haselnussmilch. Dies beinhaltet 49.9g PRO, 80.4g CHO, 14.7g FAT und 643 kcal; es ist ein toller start in den tag und absolut lecker! DEINE AUSSICHT: Das ist genug von meinen Proteinfragen, wie nehmen Sie Ihre? Kommentiere unten!

Stichwort: Ernährung

Newsletter Abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.