KOSTENLOSE LIEFERUNG IN MAINLAND UK ÜBER £ 40

9-Möglichkeiten, um nach Januar im Fitnessstudio zu bleiben

Jing Shyang Yeow

| 9 Möglichkeiten, nach Januar im Fitnessstudio zu bleiben |

| 9 Möglichkeiten, nach Januar im Fitnessstudio zu bleiben |

Wenn die meisten Menschen ihre Vorsätze für das neue Jahr treffen, um in ein Fitnessstudio zu gehen, merken sie oft nicht, wie sehr es sich um ein körperliches psychologisches Unterfangen handelt. Während die Schmerzen beim Start allzu real sind, ist dies auch die Realität, die knapp darunter liegt 1 bei 3-Leuten Ich werde das Fitnessstudio bis Ende Januar verlassen. ABER es ist jetzt Februar. Wahrscheinlich lesen Sie das nicht im Fitnessstudio. Wenn Sie es sind, sollten Sie es nicht sein, also kehren Sie zu Ihren Kniebeugen zurück! Sie befinden sich entweder auf Ihrem Computer oder Ihrem Mobilgerät. Wenn Fitness ein Videospiel wäre, haben Sie darauf geklickt, um den Schwierigkeitsgrad zu verringern. Im Folgenden finden Sie 9-Lösungen für einige der Hindernisse, mit denen ich zu Beginn des Trainings konfrontiert war, die Sie unterstützen, motivieren und vor allem im Spiel halten sollten. [caption id = "attachment_3705" align = "aligncenter" width = "650"]Halten Sie sich an unsere Tipps und Ihre Motivation bleibt hoch Halten Sie sich an unsere Tipps und Ihre Motivation bleibt hoch [/ caption]

1. Hören Sie auf, Ihre Arbeit und Ihr Engagement für einen gesunden Lebensstil einzusetzen

Es gibt ein Sprichwort, das dem Dalai Lama zugeschrieben wird. „Er opfert seine Gesundheit, um Geld zu verdienen. Dann opfert er Geld, um seine Gesundheit wiederherzustellen. “ Lesen Sie sich diesen Satz ein paar Mal durch und ersetzen Sie * Geld * durch Ihren Grund und denken Sie dann darüber nach, wo Fitness in Ihrer Prioritätenliste zu finden ist.

2. Legen Sie Ihr Fitness-Set im Voraus aus

Dies kann so einfach sein, als würden Sie jeden Abend Ihre Tasche packen, damit Sie hell und früh, während des Mittagessens oder nach der Arbeit, ins Fitnessstudio gehen können. Ihr Kit erinnert Sie daran, dass nichts Sie daran hindert, Ihre Fitnessziele für diesen Tag zu erreichen. Einige Kollegen haben sogar ein Backup-Kit bei der Arbeit, für den Fall, dass sie am Abend zuvor vergessen haben, es zu packen. Planung ist der Schlüssel!

3. Folgen Sie einem Programm

Es gibt nichts demotivierenderes als ins Fitnessstudio zu gehen und nur Leute zu beobachten. Erstellen Sie einen Plan, sei es über eine App oder online, und protokollieren Sie dann Ihre Übungen, Ihr Gewicht und Ihre Wiederholungen, damit Sie beim nächsten Besuch etwas verbessern können.

4. Machen Sie vorher und nachher Fotos.

Dies ist eine, vor der Sie vielleicht zurückschrecken, und ich verstehe das Gefühl absolut. Sie befinden sich vielleicht in einem Stadium, in dem Sie den Körper, den Sie im Spiegel sehen, nicht mögen, aber vertrauen Sie mir. Wenn Sie jetzt keine Bilder machen, werden Sie es bereuen, wenn Sie anfangen, Ihre Ziele zu erreichen, und sich wünschen, Sie hätten es früher besser gemacht / nach Bildern, um Ihren Fortschritt zu kontrastieren.

5. Machen Sie aus Ihrem Fitnessstudio eine Gewohnheit oder Routine

Du denkst nicht daran, dir die Zähne zu putzen. Es ist instinktiv. Erstellen Sie einen neuen Kalender mit der Bezeichnung "Fitness" und versehen Sie ihn mit Trainingstagen sowie anderen Aktivitäten, die Ihre Ziele unterstützen, z. B. Marathonlaufen oder ein neues Hobby wie Klettern.

6. Form im Fokus

Gute Form ist der Schlüssel. Ein guter persönlicher Trainer kann Sie unterstützen, indem er sicherstellt, dass Sie die richtigen Grundlagen schaffen und zukünftige Verletzungen verhindern. Verletzungen sind ein wesentlicher Grund, warum Menschen auch das Fitnessstudio verlassen. Ich verbrachte zwei Sitzungen mit meinem Trainer, um meine Kreuzheben-Haltung zu korrigieren, was meiner Kniebeuge-Technik sofort half und mir das Selbstvertrauen gab, neue Übungen in meine Routinen aufzunehmen.

7. Machen Sie Investitionen, die Ihre Ziele unterstützen

Wenn Sie nach einem Monat soliden Trainings keine wirklichen Gewinne sehen, kann dies frustrierend sein. Es kann sein, dass Ihr Körper und Ihre Muskeln nicht genug Nahrung bekommen. Dies ist ein Bereich, in dem Nahrungsergänzungsmittel wie Basic verwendet werden Whey Protein Muskelaufbau zu unterstützen kann helfen.

8. Finde was du liebst

Es gibt nichts Schlimmeres als absolut zu hassen, was Sie gerade tun. Finden Sie einige wichtige Übungen, die Ihre Ziele unterstützen und die Ihnen Spaß machen. Halten Sie sich dann an diese, bis Sie bereit sind, Fortschritte zu machen. Wenn Sie jemals versucht haben, etwas zu tun, das Sie für ein bestimmtes Ziel lieben (meins isst eine Menge), werden Sie feststellen, wie schwierig es ist. Dies wird sich zu Ihren Gunsten auswirken, wenn Sie Ihre Zeit im Fitnessstudio genießen.

9. Langsam und stetig

Fitness ist ein Marathon, kein Sprint. Wenn es schnell und einfach wäre, würde es jeder tun und niemals einen Grund haben, aufzuhören. Überarbeiten Sie sich also nicht, informieren Sie sich über die Ernährung und geben Sie Tipps zum Training, mit denen Sie Ihre eigenen Optimierungen vornehmen und Ihren neuen Fitness-Lebensstil unterstützen können. Schließlich ist Fitness fürs Leben, nicht nur für Neujahr!

Stichwort: Ausbildung

Newsletter Abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.