50% Rabatt auf Räumungsartikel mit Code clear50

Sind Kohlenhydrate wirklich der Feind?

Urheber: Scott Edmed Seit einigen Jahren wird vorgeschlagen, Kohlenhydrate und Zucker für Gewichtszunahme und Fettleibigkeit verantwortlich zu machen. Viele Diät-Gurus haben vorgeschlagen, Kohlenhydrate zu schneiden und sie nicht zu essen, ist die geheime Diätformel, auf die Sie gewartet haben. Es ist jedoch viel einfacher. Nehmen Sie mehr Kalorien auf, als Sie verbrauchen, und Sie werden an Gewicht zunehmen. Verbrenne mehr als du isst und du wirst Gewicht verlieren. Dies ist als Kalorienbilanz bekannt und bildet die Grundlage der Thermodynamik. Ich sage nicht, dass es in Ordnung ist, große Mengen verarbeiteter Kohlenhydrate und Zucker zu essen, aber sie sind in Maßen in Ordnung, solange Sie in einem gesunden Gewichtsbereich bleiben. Wie wir wissen, sind Mikronährstoffe, Vitamine und Mineralien ebenfalls wichtig für eine optimale Gesundheit und ein langes Leben. Wenn Sie also ein Gleichgewicht zwischen all diesen Dingen halten, können Sie sich von Zeit zu Zeit etwas Gutes tun. Viele Menschen glauben immer noch nicht an das Konzept der Energiebilanz und machen Kohlenhydrate für ihre Probleme mit Gewichtszunahme / Gewichtsverlust verantwortlich. Die Verwendung von Diäten wie Paleo, Atkins und kohlenhydratarmen Diäten als Beispiel für den Nachweis von Kohlenhydraten ist für die Gewichtszunahme verantwortlich.

Was bedeutet das für Kohlenhydrate?

Was Sie beachten müssen, wenn Sie sich diese Diäten ansehen, ist, dass sie darauf hindeuten, dass Kohlenhydrate zu einer Gewichtszunahme führen ... Was ist das Schneiden von Kohlenhydraten berührt das Schneidwerkzeug tun? Viele dieser Diäten führen dazu, dass Menschen mehr kalorienarme Lebensmittel mit hoher Nährstoffdichte zu sich nehmen. Das ist der entscheidende Punkt ... Sie senken Kalorien !! Die Umstellung auf eine dieser Diäten von der westlichen Standarddiät erhöht fast zwangsläufig die Proteinaufnahme und senkt die Kalorien.

Es gibt keine magische Verknüpfung

Es ist am wichtigsten, die Kalorien zu kontrollieren und eine Art Fitnesstraining durchzuführen, aber zu lernen, was Ihnen Spaß macht und was Sie halten können. Dies liegt daran, dass eine Art von Diät oder Trainingsroutine für eine Person möglicherweise für eine andere Person nicht funktioniert. Wenn Sie mit wenig Kohlenhydraten besser essen und schlafen und sich mehr bewegen können, ist das großartig. Aber beschuldigen Sie nicht das Kohlenhydrat, um Gewichtszunahme zu verursachen. Es gibt viele Forschungsarbeiten, in denen kohlenhydratreiche und kohlenhydratarme Diäten miteinander verglichen werden. Weder eine kohlenhydratarme noch eine kohlenhydratreiche Diät wirkten sich günstiger auf den Gewichtsverlust aus. (3-8) Und es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Kohlenhydrate für die Optimierung des Trainings mit hoher Intensität und die Verbesserung der Leistung von wesentlicher Bedeutung sind. (1-2) Fragen Sie sich immer: - Gleicht diese Art der Kalorienzufuhr den Weg aus I wollen? - Können I Folgen Sie dieser Diät auf lange Sicht und seien Sie glücklich? Beim Abnehmen geht es nicht darum, bestimmte Hormone zu kontrollieren, zu entgiften oder Unmengen von Nahrungsergänzungsmitteln zu kaufen. Der wahre Gewinner ist es, sich mit den Grundprinzipien der Ernährung vertraut zu machen und Ihre Ernährung an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Empfohlene Produkte

Glutenfreie Haferflocken Reiscreme +
£4.49 £7.99
Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (esc)

Registriere dich für unseren Newsletter

Nachrichten und exklusive Angebote direkt in Ihren Posteingang.

Suche

Der Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
zum Shop