ERHALTEN SIE 35% RABATT AUF AUSGEWÄHLTE VOLLPREISPRODUKTE

Drop Sets vs Supersets - Was ist der Unterschied?

GN ™ Academy

Es war einmal eine einfache Frage mit nur zwei möglichen Antworten, Gewicht oder Cardio, als wir nach unserem Training im Fitnessstudio gefragt wurden. Worauf antworten wir, wenn wir nach unserem Trainingsregime gefragt werden? HIIT, Intervall, Fasten, Widerstand, Drop-Sets, Supersets, Powerlifting, olympisches Heben, Sie nennen es! Das Training hat sich im Laufe der Jahre massiv weiterentwickelt, was großartig ist, da wir jetzt spezifischer auf unsere Ziele und das, was wir erreichen wollen, eingehen können, aber es wird verwirrend, oder? Drop Sets und Supersets sind zwei Krafttrainingstechniken, die in ihren Ergebnissen sehr ähnlich sind, aber unterschiedlich ausgeführt werden. Also welches ist für dich?

 

#1 Drop Sets

Drop-Sets werden verwendet, um alle Muskelfasern zu ermüden, bis kein Gewicht mehr angehoben werden kann. Ziel ist es, die Zielmuskeln zu überlasten und die Zeit zwischen den einzelnen Sätzen zu minimieren, um die Intensität aufrechtzuerhalten. Ein Beispiel hierfür wäre eine seitliche Erhöhung mit 18 kg auf beiden Seiten, bis Sie nicht mehr heben können. Sie würden dann das Gewicht reduzieren und so viele Wiederholungen wie möglich fortsetzen, wobei Sie das Gewicht erneut reduzieren würden, bis Ihre Muskeln vollständig erschöpft sind. Drop-Sets werden am Ende einer Übung verwendet, um den Muskel auszubrennen.

 

#2 Supersets

Supersets bestehen aus zwei Übungen. Diese beiden Übungen können auf dieselbe Muskelgruppe oder auf gegnerische Muskelgruppen abzielen. Ein Beispiel hierfür für eine einzelne Muskelgruppe wäre ein Lat-Pulldown zusammen mit einer übergebogenen Reihe. Sie würden diese beiden Sätze ausführen, eine Pause von 1 Minute einlegen und sie erneut ausführen. Es wird empfohlen, nicht mehr als 4 Sätze pro Übung zu machen. Um gegnerische Muskelgruppen zu trainieren, wäre ein Beispiel das Herunterdrücken einer Langhantel-Locke zusammen mit einem geneigten Schädelbrecher. Hier zielen Sie auf die Bi's und die Tri's ab, mit dem gleichen Prinzip einer Pause zwischen der Ausführung beider Sets. Das Ziel dieser Übungen ist Hypertrophie (Muskelaufbau). Was sind die Vor- und Nachteile für beide?

 

Drop Sets

Vorteile
  • Das Gewicht kann durchgehend reduziert werden
  • Sie hören auf, wenn Ihre Muskeln müde werden, es ist nicht für eine Reihe von Wiederholungen eingestellt
  • Sie zielen auf alle Muskelfasern
Nachteile
  • Nicht bei jeder Übung zu verwenden, da sich die Muskeln eher an Ausdauer als an Hypertrophie anpassen, werden Sie auch zu schnell müde

 

Supersets

Vorteile
  • Sie sparen Zeit, indem Sie die Pause zwischen zwei Übungen verkürzen
  • Sie können in kurzer Zeit zwei Muskelgruppen trainieren
  • Erhöht die Milchsäureproduktion, die das Wachstumshormon erhöht - (ein Hormon für Fettabbau und Muskelaufbau)
Nachteile
  • Kann lästig sein, wenn zwei Maschinen gleichzeitig beansprucht werden
Diese beiden Methoden eignen sich hervorragend zur Steigerung der Intensität und Stärke, ganz zu schweigen von der Zeiteffizienz. Also, welches wirst du heute versuchen? Referenzen John Giljum - BodyBuilding.com

Stichwort: Training

UNSER NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.