ERHALTEN SIE 35% RABATT AUF AUSGEWÄHLTE VOLLPREISPRODUKTE

Makros - Was tun und was vermeiden?

Joseph Marshall

Mindful Eating|Get your energy balance right...|Consider your macronutrients and micronutrients|Macros|Macros

Achtsames Essen | Machen Sie Ihre Energiebilanz richtig ... | Berücksichtigen Sie Ihre Makronährstoffe und Mikronährstoffe | Makros | Makros

Es ist wichtig, dass Sie Makros zu einer Priorität machen, wenn es um Gesundheit geht. Wenn Sie es noch nicht wissen, ist die Ernährung wichtiger als das Training, aber wie viele von uns bereiten gesundes Essen zu und essen sauber? Es spielt keine Rolle, wie viel Sie trainieren oder wie oft Sie ins Fitnessstudio gehen, denn wenn Sie schlecht essen, haben Sie Ihre Zeit verschwendet. Sobald Sie anfangen, richtig zu essen und zählen, was Sie in Ihren Körper einbauen, werden Sie feststellen, wie effizient Sie Ihr Training machen können. Im Folgenden werde ich detailliert darauf eingehen, was Makros sind und welche Vorteile es hat, sie zu zählen und zu verfolgen.

Makros

Makros oder Makronährstoffe fallen unter die 3-Kategorien Protein, Kohlenhydrate und Fette.
  • Proteine
    • Hilft beim Muskelaufbau und beugt Muskelschwund vor, wenn Sie eine kalorienarme Diät einhalten.
    • Fühlt sich satter an als die anderen 2 (Kohlenhydrate und Fette).
    • Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte fallen in die Kategorie.
    • Ein Gramm Protein ergibt 4-Kalorien.
  • Kohlenhydrate
    • Vom Körper zur Energiegewinnung genutzt.
    • Gemüse, Obst, Getreide.
    • Ein Gramm Kohlenhydrate ergibt 4-Kalorien.
  • Fats
    • Fallen Sie unter essentielle und nicht essentielle Fette und helfen Sie bei der Vitaminabsorption und Hormonregulierung.
    • Fleisch, Fisch, Nüsse und Öle sind die Hauptquelle für Fette.
    • Ein Gramm Fette ergibt 7-Kalorien.
Beim Zählen von Makros gibt es viele Variablen. Wenn Sie Gewicht verlieren möchten, müssen Sie die Menge, die Sie essen, begrenzen, und das Gegenteil kann für jemanden gesagt werden, der versucht, Masse zu produzieren. [Caption id = "attachment_4001" align = "Aligncenter" width = "434"]Holen Sie sich Ihre Energiebilanz richtig ... Holen Sie sich Ihre Energiebilanz richtig ... [/ caption]

Makroregeln

  • Einfach ist am besten - Das Zählen von Makros kann komplex werden, wenn es in Wirklichkeit einfach sein und zur zweiten Natur werden soll.
  • Messen, messen und messen - Ich schlage vor, in eine elektronische Waage zu investieren, da dies Ihr Leben so viel einfacher macht. Proteine ​​und Kohlenhydrate müssen gemessen werden, aber denken Sie daran, dass bei einigen Fleischsorten beim Kochen Wassergewicht verloren gehen kann. Es ist also am besten, sie roh zu wiegen, aber wenn sie einmal gekocht sind, sind möglicherweise nur noch 60% bis 70% des Rohgewichts übrig. Beim Wiegen von Kohlenhydraten empfiehlt es sich, jedes Mal dieselbe Methode anzuwenden. Dies bedeutet, dass Sie diese auch roh messen sollten.
  • Apps - Es stehen verschiedene Apps zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Makros nachverfolgen können.
Etwas zu erinnern:
  • 100g rohes Fleisch oder Fisch entspricht insgesamt etwa 20g Protein.
  • 130g ungekochter Reis oder Nudeln sind ungefähr 100g Kohlenhydrate.
  • Grünes Blattgemüse enthält keine Kohlenhydrate.
  • Achten Sie auf Saucen, da diese einen hohen Zuckergehalt haben, sodass sie Ihre Makros für den Tag ruinieren und all Ihre harte Arbeit ruinieren können.
 

Stichwort: Ernährung, Training

UNSER NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.