KOSTENLOSE LIEFERUNG IN MAINLAND UK ÜBER £ 40

Warum die ganze Aufregung um Bio-Kokosöl?

Joanne Robinson

mct-530x397

mct-530x397

Bio-Kokosöl fliegt buchstäblich aus den Regalen. Spinning Instructor Joanne Robinson erklärt, warum sie es so liebt. Es ist schwierig zu wissen, wo man anfangen soll, wenn man über Bio-Kokosöl spricht. es scheint hier, dort und überall in dieser immer gesundheitsbewusster werdenden Welt aufzutauchen. Vorbei sind die Zeiten, in denen es nur in der mysteriösen (und einschüchternden) Welt der Naturkostläden zu finden war. Ich habe es letzte Woche sogar in meinem örtlichen Supermarkt gefunden. Dies ist, wenn das Leben in einer Stadt voller heißer Yogastudios wirklich seine Vorteile hat: Die örtlichen Geschäfte speisen die Bedürfnisse der Massen, und bisher unerhörte Gegenstände starren mich zwischen Oliven- und Pflanzenöl an.

Warum ist Bio-Kokosöl so beliebt?

Worum geht es also? organisches Kokosnussöl das hat es aus den regalen fliegen? (Ganz wörtlich, darf ich hinzufügen; die letzten beiden Male, in denen ich gehofft hatte, einige zu kaufen, waren beide Läden, in denen ich war, nicht vorrätig.) Nun, abgesehen von seinem wahnsinnig schönen Geruch und seiner Textur (dazu kommen wir zu einem bisschen später), es ist eigentlich ziemlich gut für dein wichtigstes Gut, dein Herz. Kokosöl verleiht dem HDL-Cholesterin (auch bekannt als "gutes" Cholesterin) einen Schub, und die Vorteile eines hohen guten Cholesterins umfassen ein geringeres Risiko für Herzerkrankungen oder einen Herzinfarkt. Es ist auch ein mittelkettiges Triglycerid (MCT) oder eine mittelkettige Fettsäure (MCFA), die sich von herkömmlichen Pflanzen- und Samenölen unterscheidet, die langkettige Fettsäuren (LCFAs) sind, auch als langkettige Triglyceride (LCTs) bekannt ). MCTs sind viel kleiner als LCTs, was bedeutet, dass der Körper sie verdauen, absorbieren und sofort für die Energiegewinnung nutzen kann. LCTs hingegen werden, da sie größer sind und daher einen längeren Verdauungs- und Absorptionsprozess durchlaufen, nicht sofort verwendet und im Körper gespeichert, der im Laufe der Zeit und ohne einen konsistenten Diät- und Fitnessplan als Fett gespeichert werden kann. Und das sind nur zwei der Vorteile von Bio-Kokosöl. Es gibt mehr...

Schlecht gesättigte Fette

Eine Sache, über die ich ständig Frauen reden höre, ist dieser ganze Unsinn einer fettarmen, kalorienarmen Diät. Zum Glück wissen wir, wie lange wir glauben, dass gesättigte Fette gesundheitsschädlich sind, was zu Problemen wie Übergewicht und hohem Cholesterinspiegel führt. Gesättigte Fette sind jedoch nicht alle ein und dasselbe. Dies sind jene, die durch Hydrierung künstlich erzeugt werden, dh die Fette (normalerweise natürliche Pflanzen- und Samenöle) werden beim Erhitzen mit Wasserstoffatomen versetzt und können daher viel länger im Supermarktregal stehen. Und wir alle wissen, dass alles, was nicht aus dem Obst- und Gemüse- oder Gemüseabschnitt des Supermarkts stammt, ein Nein-Nein ist, wenn es um einen gesunden, sauberen Lebensstil geht. Diese gesättigten Fette sollten wir meiden.

Gute gesättigte Fette

Dann gibt es die guten gesättigten Fette, wie (Sie haben es erraten) Bio-Kokosöl. Das gesättigte Fett in Kokosöl ist völlig natürlich; Es wurde nichts hinzugefügt, es wurde nicht erwärmt und der Zustand ändert sich bei Raumtemperatur nicht. Was du siehst ist was du kriegst. In tropischen Gemeinden, in denen Kokosnüsse kein exotisches Produkt oder bestgehütetes Gesundheitsgeheimnis sind und seit Tausenden von Jahren ein fester Bestandteil der Ernährung sind, sind die Menschen im Allgemeinen gesund und Fettleibigkeit ist selten ein Problem. Es gibt viel zu sagen für die natürlichen gesättigten Fette, wie es scheint. Aber ich weiß, was Sie denken - was ist mit Olivenöl, ist das nicht ein gesundes Fett? Im Laufe der Jahre und zum großen Teil dank der Medien sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass das Siegerfett Olivenöl ist. Und ja, in vielerlei Hinsicht hat es eine Menge Vorteile, einschließlich eines gesunden Herzens und einer großartigen Quelle von Omega-Ölen, die für ein gesundes Nervensystem unerlässlich sind.

Das Problem mit Olivenöl

Was nicht allgemein geteilt wird, ist, dass wenn Olivenöl erhitzt wird, alle seine guten Qualitäten durch den Erhitzungsprozess entfernt werden. Jetzt bin ich nicht hier, um Olivenöl anzugreifen, ich mag es auf einem Salat, aber hier sollte es wirklich bleiben - frisch und unbeheizt als Dressing. Wenn es über seinen Rauchpunkt hinaus erhitzt wird, beginnen sich seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften (und auch sein Geschmack) zu verschlechtern, es wird oxidiert und somit seiner Güte beraubt (ja, sogar das kostbare Vitamin E wird reduziert). Es gibt einen Grund, warum es in den Mittelmeerländern als herzgesunde Ernährung unverzichtbar ist, aber als Dressing und Dressing für sich. Da Bio-Kokosöl fast ein vollständig gesättigtes Fett ist, kann es die Hitze in der Küche aushalten und ist somit eine viel bessere Alternative für einen gesunden Körper.

Wie man Bio-Kokosöl verwendet

Wenn es darum geht, wie man Bio-Kokosöl verwendet, ist es eine lange Liste. Mein persönlicher Favorit ist Müsli, indem ich einfach Nüsse und Samen mit gemahlenen Mandeln, Honig und ein paar Löffeln Bio-Kokosöl mische. Und ich sage "einfach", weil es wirklich so einfach zuzubereiten und viel zu einfach zu essen ist. Versuchen Sie auch, weiter oben in Bezug auf den Erhitzungsprozess von Olivenöl im Vergleich zu Bio-Kokosöl, Kokosöl für alles zu verwenden, wofür Sie normalerweise Oliven-, Gemüse- oder Sonnenblumenöl verwendet hätten. Zugegeben, ich war ursprünglich skeptisch gegenüber dem Kochen von Fleisch oder Eiern mit Kokosöl, aber es gibt keinen Unterschied. Ja wirklich. Wenn überhaupt, ergänzt der subtile Hauch von Kokos von Zeit zu Zeit die Herzhaftigkeit des Proteins. Belohnen Sie sich abschließend für Ihre super gesunde, saubere Ernährung, indem Sie das Bio-Kokosöl als verwöhnende Feuchtigkeitscreme verwenden (Körper, Gesicht und Kopfhaut!). Denken Sie daran, dass der glänzende, ölige Look noch nie wirklich aufgefallen ist. Gehen Sie daher sparsam damit um.

Stichwort: Ernährung

Newsletter Abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.