50% Rabatt auf Räumungsartikel mit Code clear50

Paleo Diet Grundlagen

Die Paleo-Diät, die Höhlenmensch-Diät und die Ur-Diät sind nur einige Namen, die ich gehört habe, um zu beschreiben, was ungefähr dasselbe ist. Lassen Sie mich also versuchen, das zu entmystifizieren, was für eine andere Modediät in Frage kommt. Grundsätzlich ist die Wissenschaft hinter der Paleo-Diät, dass sich der menschliche Körper als Spezies seit der Altsteinzeit nicht wesentlich verändert hat. Damals lebten wir in Höhlen, daher der Spitzname - die Höhlenmensch-Diät. Bei der Paleo-Diät geht es jedoch mehr darum, wie wir uns entwickelt haben. Also, was bedeutet das für dich in Wirklichkeit und wo kommt der ursprüngliche Teil ins Spiel?

Der ursprüngliche Teil der Paleo-Diät

Früher bestand die Ernährung des Menschen hauptsächlich aus Fleisch, Eiern und saisonalem Obst und Gemüse (da sie nicht aus dem Ausland importieren konnten). Wenn Sie dies als Grundlage für das, was Sie jetzt essen, verwenden, bedeutet dies, dass weder Getreide noch Weizen (Brot, Nudeln usw.) angebaut werden und dass der Verzehr von Saatgut überlebenswichtig wäre. Kein verarbeiteter Zucker (Schokolade, Süßigkeiten usw.), da sie keinen Zucker raffinieren konnten und man gegen Bienen kämpfen musste, wenn man Honig wollte. Definitiv keine vorgefertigten Fertiggerichte mit Zusatzstoffen, da es keinen Tesco gab und technisch keine Milch, die nahe genug an etwas herankam, um gemolken zu werden, würde Sie wahrscheinlich umbringen. [caption id = "attachment_1360" align = "aligncenter" width = "530"]Eier sind ein Grundnahrungsmittel der Paleo-Diät Eier sind ein Grundnahrungsmittel der Paleo-Diät Eiweiß-Protein ist eine gute Wahl. [/ caption]

Paleo Diet Vorteile

Die Paleo-Diät scheint eine ziemlich strenge Diät zu sein und macht nicht viel Spaß. Warum also? Nun, diese Art zu essen berücksichtigt die Auswirkungen, die unsere Ernährung auf unseren Körper hat. Im Gegensatz zu anderen Arten von Diäten, die möglicherweise kalorienreduziert sind und bei denen Sie innerhalb eines Kalorienlimits essen können, was Sie möchten, wirkt sich die Paleo-Diät auf die wissenschaftlich nachgewiesenen negativen Auswirkungen aus, die manche Lebensmittel auf Ihren Körper haben können. Das Gluten im Weizen kann eine Darmentzündung verursachen, ohne dass Sie überhaupt bemerken, dass dies geschieht. Ich kann dies persönlich bestätigen, da ich jahrelang einen "geschwollenen" Magen hatte und ihn nicht loswerden konnte. Egal wie viel Training oder wie viel ich mein Gewicht reduziert habe. Ich habe aufgehört, Brot und Nudeln im Rahmen des Paleo-Diät-Ernährungsplans zu essen, und jetzt habe ich einen schönen flachen Bauch. Ich habe alle anderen "schlechten" Lebensmittel herausgeschnitten und für die ersten 30-Tage sauber gegessen. Wenn ich dann zum Beispiel eine Nacht lang viel Nachtisch gegessen hätte, hätte ich mich am nächsten Tag so schlecht gefühlt - fast so, als hätte ich einen Kater - und im Grunde funktioniert die Diät so. An 30-Tagen streng essen: Ich sage nicht für immer, nur 30-Tage. Das ist nicht so schlimm, oder? Dies ist die empfohlene anfängliche Startperiode, da Ihr Körper beginnen kann, sich selbst zu heilen. Nach dieser Zeit können Sie Pasta oder Pizza probieren. Dann können Sie sehen, welche Auswirkungen diese Lebensmittel auf Sie haben. Die Frage, die Sie sich stellen müssen, ist, warum Sie Dinge essen, bei denen Sie sich schlecht fühlen. Wenn Sie häufig trainieren und sich gut erholen möchten, geben Sie Ihrem Körper keine große Chance, wenn es anfangs weh tut.

Was die Paleo-Diät nicht ist ...

Eine Sache, an die Sie denken müssen, ist, dass dies keine kohlenhydratarme Diät oder eine Variation der Atkins-Diät ist. Kohlenhydrate sind die Hauptbrennstoffquelle für Ihren Körper, daher ist dies erforderlich. Die Menge an Kohlenhydraten, die Sie zu sich nehmen, richtet sich nach Ihrem Trainings- oder Aktivitätsbedarf. Als ich anfing, auf diese Weise zu essen, ging ich als Beispiel zunächst durch ein Stadium, in dem ich sehr wenig Kohlenhydrate aß. Zu der Zeit trainierte ich ungefähr fünfmal pro Woche. Nach ein paar Wochen fühlte ich mich sehr niedergeschlagen. Also erhöhte ich die Menge an Gemüse, die ich aß und in etwas Obst warf, und ich fühlte mich so viel besser. Es geht also darum, die Kohlenhydrataufnahme auf das zu optimieren, was für Sie funktioniert. Die Art von Kohlenhydraten, die Sie essen sollten, sind Süßkartoffeln, Karotten, Kohl und Butternusskürbis, um nur einige zu nennen, und einige Früchte. Dies ist neben magerem Eiweiß und gesundem Fett aus Kokos-, Oliven- oder Avocadoöl das A und O Ihrer neuen Ernährungsgewohnheiten. [caption id = "attachment_1370" align = "aligncenter" width = "530"]Milch muss auf der Paleo-Diät nicht komplett ausgeschlossen werden Milch + Paläo-Diät = Ur-Diät. [/ Caption]

Milch und die Paleo-Diät

Eine Sache, die ich nicht erwähnt habe, ist Milch. Hier taucht die ursprüngliche Beschreibung auf. Die ursprüngliche Diät ist im Wesentlichen die gleiche wie die Paleo-Diät mit Zusatz von Milch. Dies ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass unsere Vorfahren in der Höhle keine Milch tranken und dies eine relativ junge Ergänzung der menschlichen Ernährung ist. Dies bedeutet, dass es eine große Anzahl von Menschen mit einer Laktoseintoleranz gibt. Dies kann so mild sein, als hätte man ständig eine sehr rotzige Nase, bis hin zu den Leuten, die wirklich ernsthafte Verdauungsprobleme haben, wenn sie es trinken. Aber es gibt eine Menge Leute, die davon nicht betroffen sind, und deshalb ist es nicht wirklich schlecht für sie. Wenn Sie Molkenprotein wie dieses trinken, können Sie sich besser erholen. Stellen Sie jedoch sicher, dass es sich um reines Molkenprotein handelt. Es ist also nicht völlig ausgeschlossen. Wenn Sie einen sehr sportlichen Lebensstil haben, können Sie möglicherweise nicht genug Eiweiß zu sich nehmen, um Ihre Ziele zu erreichen, oder Ihre Genesung lässt Ihnen keine Zeit, eine Mahlzeit zuzubereiten. Hier kommt ein hochwertiges Molkenprotein ins Spiel. Ja, dies ist möglicherweise keine reine Paleo-Diät, aber Sie müssen ein Element der Flexibilität für Ihre Gesundheits- und Fitnessziele einbauen.

Schummeltage

Denken Sie an eine 80 / 20-Regel. Wenn Sie 80% der Zeit sauber essen, können Sie sich 20% der Ungezogenheit erlauben. Das bedeutet nicht, jede Woche einen Schummeltag zu haben und auf Schokolade oder Bier verrückt zu werden. Der Hauptschlüssel zu dieser Art des Essens ist zu überlegen, was Sie essen und in Ihren Körper setzen. Wird es dir nützen oder weh tun? Wie natürlich isst du? Wie viele seltsame Zusatzstoffe enthält Ihr Essen? Wenn es um Zusatzstoffe geht, benutze ich die Regel: Wenn ich es nicht aussprechen kann, esse ich es nicht. Sie können jedoch einige der "schlechten" Lebensmittel essen, die wir alle lieben. Hinter all dem steckt eine Menge Wissenschaft und viele medizinische Gründe, warum Sie bestimmte Lebensmittel nicht und mehr von anderen essen sollten. Ich empfehle von ganzem Herzen, dass Sie etwas recherchieren, wenn Sie überlegen, Ihre Ernährung auf diese Weise zu ändern. Schauen Sie sich Robb Wolf, Loren Cordain und Mark Sisson an - diese Jungs haben die Paleo-Diät wirklich in die Massen gebracht. Es wird Ihnen wirklich helfen, auf lange Sicht dabei zu bleiben. Sie versuchen, Ihre Ernährung so zu gestalten, dass sie Sie und Ihre Ziele unterstützt, da die Ernährung ein wesentlicher Bestandteil der Genesung und Verbesserung ist und in die Grenzen eines modernen Lebensstils passt.
Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (esc)

Registriere dich für unseren Newsletter

Nachrichten und exklusive Angebote direkt in Ihren Posteingang.

Suche

Der Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
zum Shop