ERHALTEN SIE 35% RABATT AUF AUSGEWÄHLTE VOLLPREISPRODUKTE

Training oder Ernährung - Was ist wichtiger?

Scott Edmed

Nutrition and Training

Ernährung und Training

Was Sie mitnehmen -
  1. Für jemanden, der noch keine Erfahrung mit dem Trainieren hat, wird es im Fitnessstudio sehr schnell gehen. Die Kraft wird zunehmen und Sie können etwas Fett verlieren.
  2. Wenn Sie sich jedoch nicht um Ihre Ernährung kümmern oder diese nicht überwachen, kann dieser Fortschritt nur von kurzer Dauer sein.
  3. Wenn Sie sich nur auf die Ernährung konzentrieren, werden Sie Gewicht verlieren, aber höchstwahrscheinlich verlieren Sie auch Muskeln, besonders wenn Sie nicht genügend Protein zu sich nehmen.
  4. Krafttraining und Ernährung sind für die Gewichtsabnahme gleichermaßen wichtig.
Heute möchte ich ein Thema ansprechen, das für einen Neuling immer wieder aufgegriffen wird, um die Gesundheit zu verbessern und Gewicht zu verlieren - Was ist wichtiger, Training oder Ernährung zur Gewichtsreduktion? Wir wissen, dass Sie ein Kaloriendefizit haben müssen, um Gewicht zu verlieren. Dadurch verbrennen Sie mehr Kalorien, als Sie benötigen. Dies kann entweder durch eine Verringerung der Kalorienaufnahme, durch eine Erhöhung des Kalorienverbrauchs oder durch beides erreicht werden. Sie hören regelmäßig, dass Menschen, die nach Nahrung verlangen, am wichtigsten sind, oder andere sagen, dass es sich um eine 50 / 50-Aufteilung handelt, während einige sogar behaupten, dass Sie nicht 100% für beide wählen können. Dies kann für jemanden sehr verwirrend sein, der noch nicht im Fitnessstudio ist und nicht weiß, wie er seine Ziele erreichen soll. Deshalb werde ich die Vor- und Nachteile durchgehen, wenn ich mich nur auf Training oder Ernährung konzentriere.  

Training -

Wenn ich vom Training spreche, beziehe ich mich auf das Heben von Gewichten und das Erzeugen eines ausreichenden Stimulus, um eine Reaktion hervorzurufen. Hauptsächlich zusammengesetzte Bewegungen, Ganzkörper-Mehrgelenkübungen, die eine große Anzahl von Muskeln rekrutieren. Dies sind Übungen wie Kreuzheben, Bankdrücken, Kniebeugen und Klimmzüge. Diese Art von Übungen gibt Ihnen beim Training das Beste für Ihr Geld. Sie werden Muskeln aufbauen, die Kraft erhöhen, die Stabilität verbessern, die Knochen- / Gelenkkraft erhöhen usw. Jetzt für jemanden, der noch nie zuvor trainiert hat, werden Sie definitiv Fortschritte machen, selbst wenn es nur 2 Mal pro Woche trainiert. Sie werden wahrscheinlich etwas Fett verlieren, Muskeln aufbauen und zunehmend stärker werden. Dies liegt daran, dass Sie nie mehr trainiert haben, um etwas zu tun. Wenn Sie sich jedoch nicht um Ihre Ernährung kümmern oder diese überwachen, kann dieser Fortschritt möglicherweise nur von kurzer Dauer sein. Sie können ungewollt anfangen, mehr zu essen, weil der Hunger nach Muskelaufbau und der Stoffwechsel zunehmen. Oder wenn Sie Ihren Kalorienbedarf überschätzen und mehr essen, weil Ihr Körper mehr Kalorien benötigt. Dies führt nur zu einer Fettzunahme und die Motivation könnte sinken.  

Ernährung -

Wenn sich jemand ausschließlich auf die Ernährung zur Gewichtsreduktion konzentrieren sollte, könnte er damit beginnen, seine Kalorienaufnahme zu verfolgen. Stellen Sie sicher, dass sie ausreichend Protein zu sich nehmen, etwa 1g pro Pfund oder Körpergewicht. Erhöhen Sie die Aufnahme von Obst und Gemüse und reduzieren Sie gleichzeitig die Menge an Junk-Food. gesunde Lebensmittel sind etwas, mit dem man einfach nichts falsch machen kann. Dies wird auch zu Gewichtsverlust führen, aber das ist das Problem Gewichtsverlust. Sie werden höchstwahrscheinlich Muskeln verlieren, und ich kenne niemanden, der das will. Muskel ist das, was einen gut aussehenden und geformten Körper schafft, der uns das straffe und athletische Aussehen verleiht, das die meisten von uns erreichen wollen.  

Wie wäre es mit beidem??

Jetzt werden Sie beginnen, Ihre besten Ergebnisse zu sehen und den Körper zu erreichen, den Sie sich wirklich wünschen. Meiner Meinung nach sind beide gleich wichtig, aber wenn die individuellen Vorlieben und der Lebensstil vorschreiben, dass man sich nur auf das eine oder andere konzentrieren kann, dann würde ich mich auf die Ernährung konzentrieren. Für jemanden, der noch nie trainiert hat, ein Diätprotokoll befolgt und nicht in Fitness und Ernährung geschult ist, kann es schwierig sein, nichts zu tun oder Lasten zu tragen, und die meiste Zeit ist nicht nachhaltig. Wenn Ihr Lebensstil es Ihnen also nur ermöglicht, einen dieser Aspekte konstant zu erreichen, wählen Sie Ernährung. Es ist viel einfacher, allein durch die Ernährung ein Kaloriendefizit zu verursachen. Wenn wir beispielsweise ein Kaloriendefizit von 200 Kalorien pro Tag schaffen möchten, können Sie den Nachmittagssnack oder den cremigen Karamell-Latte am Morgen herausschneiden. Andererseits kann ein Defizit von 200 Kalorien allein durch Training möglicherweise bis zu 40 Minuten im Fitnessstudio dauern. Auf lange Sicht ist es viel einfacher, Tag für Tag mit Ihrer Diät im Einklang zu sein, wenn Sie eine Diät finden, die für Sie funktioniert und die Sie einhalten können, verglichen mit dem täglichen Training, um dieses Kaloriendefizit zu erzeugen. Das wird optimal sein? Nein, sowohl eine Diät als auch ein Trainingsprogramm zu befolgen ist am besten, um Ihre Gewichtsverlustziele zu erreichen. Hauptsächlich Fett verlieren und Muskeln aufrechterhalten / aufbauen. Aber manchmal müssen Training oder Ernährung aufgrund unseres Lebensstils, unserer Familie, Freunde oder unseres Jobs einen Schritt zurücktreten, und in diesem Fall würde ich einen Fall für ein Training vorbringen, das den Rücksitz einnimmt. Wenn Sie eine Woche Training verpassen, wird dies Ihren Fortschritt nicht so sehr behindern, als wenn Sie eine Woche lang das Essen vermasseln. Sie sollten also immer versuchen, ein Diät- und Krafttraining zu absolvieren, um einen „optimalen“ Fettabbau zu erzielen. Wenn Sie jedoch nur einem dieser Programme folgen können, wählen Sie die Ernährung. Das Fazit ist, wir sollten immer Suchen Sie nach einem Trainings- und Ernährungsansatz, der in Ihren Lebensstil passt und ihn nicht vorschreibt.   Für mehr von meiner Arbeit folge meiner Blog, Facebook, Twitter.

Stichwort: Ernährung, Training

UNSER NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.