KOSTENLOSE LIEFERUNG IN MAINLAND UK ÜBER £ 40

Was ist der beste Protein-Shake, um Muskeln aufzubauen?

Alex Mateus

|||||||

|||||||

[Caption id = "attachment_6449" align = "Aligncenter" width = "666"] Alex MateusEs gibt jetzt eine Fülle von Protein-Shakes auf dem Markt. Es kann manchmal verwirrend sein, herauszufinden, welches für Sie das Richtige ist. Die meisten Menschen wissen, dass wir zum Muskelaufbau Eiweiß und Eiweißshakes benötigen, die natürlich viel Eiweiß enthalten. Es gibt jedoch Unterschiede bei den auf dem Markt erhältlichen Arten von Protein-Shakes. Gibt es eine, die für den Muskelaufbau optimal ist? Hoffentlich wird dieser Artikel etwas Licht in diese Frage bringen. Eine der häufigsten Proteinquellen auf dem Markt ist Molkenprotein. Molkenprotein ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen, enthält Laktose und normalerweise Spuren von Fett. Whey Protein hat auch einen hohen Gehalt an Glutamin und verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA). Molke wird aus Milchproteinen isoliert, das andere Gegenstück ist Kaseinprotein. Es wird sehr schnell verdaut und resorbiert und ist eine ideale Ergänzung nach dem Training. Molkenprotein kommt in verschiedenen Formen vor, die sich jeweils in Proteinqualität, Verarbeitungsgrad und Proteinmenge pro Gramm unterscheiden. Die verschiedenen Arten von Molke sind nachstehend aufgeführt:

Molkekonzentrat

Molkekonzentrat hat das am wenigsten verfügbare Protein, wird aber am wenigsten verarbeitet. Molkekonzentrat wird durch Entfernen von Wasser, Asche, einigen Mineralien und Laktose hergestellt. Da die Laktose entfernt wird, ist Molkekonzentrat möglicherweise für Menschen mit leichten Laktoseintoleranzen geeignet.

Molke-Isolat

Molke isolieren ist eine reinere Form von Proteinpulver. Molkeisolat wird stärker verarbeitet als Molkekonzentrat, um Verunreinigungen zu verringern und den Proteingehalt pro Gramm zu erhöhen. Es ist in der Regel ein sehr proteinreiches Produkt, von dem etwa 90% reines Protein sind. Es hat geringe Mengen an Fett und Kohlenhydraten.

Hydrolysierte Molke

Hydrolysierte Molke bedeutet, dass die Proteine ​​teilweise abgebaut wurden, was eine noch schnellere Aufnahme von Protein in die Blutbahn ermöglicht. Hydrolysierte Molkenproteinmoleküle wurden durch Vorverdauung mit Enzymen in kleinere Peptide zerlegt. Diese schnelle Absorptionsrate ist nicht unbedingt ideal. Studien haben gezeigt, dass das schnelle Eintreten von Aminosäuren in den Blutkreislauf dazu führen kann, dass die Muskeln nicht mehr in der Lage sind, mit dem Problem umzugehen, und dass die Proteine ​​als Fett gespeichert oder ausgeschieden werden. Daher werden geringere Dosen von hydrolysiertem Molkeprotein vorgeschlagen, um diesem Problem entgegenzuwirken. Die anderen auf dem Markt erhältlichen Proteinarten umfassen.

Casein Protein

Casein ist das Hauptprotein in der Milch und wird oft als Protein mit langsamer Freisetzung bezeichnet. Die Verdauungsgeschwindigkeit wird verlangsamt, da Kaseinprotein im Magen und Dünndarm gerinnt. Dies bedeutet, dass es viel langsamer in die Blutbahn aufgenommen wird als Molkenprotein. Das Caseinprotein enthält alle essentiellen Aminosäuren und die meisten nicht essentiellen Standardaminosäuren, was es zu einer sehr nahrhaften Nahrungsquelle macht.

Soja-Protein-

Einer der Nachteile von Pflanzenproteinen in ihren geringen Konzentrationen an essentiellen Aminosäuren, insbesondere Leucin. Die Ausnahme ist für Sojaprotein. Soja hat ein ähnliches Säureprofil wie Milch und ist daher eine gute Alternative. Milchprotein ist für die Reparatur und das Wachstum von Muskeln überlegen, aber Sojaprotein enthält höhere Mengen an Antioxidantien, was seine Vorteile haben kann. Aus den verfügbaren Informationen ist ersichtlich, dass die beste Proteinform zur Optimierung der Muskelproteinsynthese ein aus Milch gewonnenes Protein ist. Milchproteine ​​sind pflanzlichen Proteinen in der Muskelproteinsynthese weit überlegen. Ein Molkeisolat zur schnellen Absorption in Kombination mit Kasein, das die Proteine ​​viel langsamer freisetzt, scheint die beste Kombination zu sein. Dies würde optimale Spiegel an Leucin und anderen essentiellen Aminosäuren liefern, die zur Auslösung der Muskelproteinsynthese benötigt werden und für die Muskelhypertrophie am vorteilhaftesten sind.

Stichwort: Ernährung

Newsletter Abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.