KOSTENLOSE LIEFERUNG IN MAINLAND UK ÜBER £ 40

Wann wird Fitness zur Obsession?

Scott Edmed

Besessenheit ||

Besessenheit ||

Möglicherweise haben Sie die größte Begeisterung und Entschlossenheit der Welt, Ihre Ziele in Bezug auf Gewichtsverlust, Gesundheit oder Muskelaufbau zu erreichen. Haben Sie manchmal das Gefühl, dass es Ihr Leben diktiert, anstatt sich in dieses einzufügen? Lassen Sie Ihr Hobby nicht zu einer Obsession werden, wenn es um Gesundheit und Fitness geht. Ja, für professionelle Athleten und Models können ihr Lebensstil, ihre Routine und ihre Entscheidungen durch Fitness und Training bestimmt werden. Dies ist nicht dasselbe für den alltäglichen Menschen, der nur gut aussehen und seine Gesundheit verbessern möchte, seine Routine sollte in sein Leben passen. Glauben Sie mir ... Ich befand mich in einer Situation, in der ich nur von dem Wunsch diktiert wurde, wie ein Cover-Modell auszusehen, und nichts anderes zählte! In der Realität ist dieser Look perfekt zu erreichen, während er sich in Ihr Leben einfügt, indem Sie einfach die richtigen Entscheidungen treffen.

Punkte, mit denen Sie feststellen können, ob es sich um eine Obsession in Ihrem Leben handelt:

  1. Sie folgen einer sehr restriktiven Diät
Nur weil Sie abnehmen oder Muskeln aufbauen möchten, müssen Sie Ihre Nahrungsaufnahme nicht auf bestimmte „magische“ Nahrungsmittel beschränken. Ja, für manche Menschen mit Allergien ist das Vermeiden bestimmter Lebensmittel der Schlüssel, aber kein einziges Lebensmittel wird Ihnen dabei helfen, Ihr Ziel zu erreichen, genau wie ein einziges Lebensmittel Ihr Ziel nicht zerstören wird. Seit Jahrzehnten senden Bodybuilder die Botschaft, dass das Vermeiden ganzer Arten von Lebensmitteln wie Milch oder Obst entscheidend für das Abnehmen ist. Kennzeichnen von Lebensmitteln als "sauber" oder "schmutzig" Wenn Sie jemandem sagen, dass er zum Beispiel seine Lieblingsschokolade herausschneiden muss, um Gewicht zu verlieren, müssen Sie ihn auf ein Scheitern einstellen. Sie werden sich nach ihrem Lieblingsessen sehnen und schließlich nachgeben und die Diät einwerfen. Wenn Sie also eine Diät beginnen, fragen Sie sich immer: "Kann ich mir vorstellen, dass ich mehr oder weniger die gleiche Auswahl an Lebensmitteln esse, wie ich es heute bin, ein Jahr später?"
  1. Du trainierst, bis du nicht mehr gehen kannst oder noch schlimmer, krank
Ein Trainingsprogramm sollte Spaß machen, erreichbar sein und dazu führen, dass Sie sich besser fühlen und besser aussehen. Zerstöre dich nicht jedes Mal, wenn du ins Fitnessstudio gehst und dich vom Training abhältst! Es sollte immer noch herausfordernd sein, jede Woche Fortschritte zu erzielen, aber um Fortschritte zu erzielen, muss man sich nicht beinahe jeden Tag umbringen.
  1. Sie erwarten Perfektion
Niemand ist perfekt, egal was er Ihnen sagt oder in den sozialen Medien veröffentlicht. Damit musste ich mich kürzlich im Urlaub auseinandersetzen. Ich habe meine Ziele und als Soldat mag ich Routine und weiß, wohin ich gehe, aber im Urlaub zu sein hat diese Routine beendet. Es ist wichtig zu wissen, dass es im Leben mehr gibt, als jeden Tag zu trainieren, und das teile ich mit Ihnen, weil ich möchte, dass Sie sehen, dass Vorbilder, Fitnessprofis und in Form befindliche Personen nicht perfekt und nicht immer zerkleinert sind Jede Woche neue PRs. Die meiste Zeit, die Sie in den sozialen Medien sehen, berichten Menschen über ihre neuen Rekorde oder Fortschritte, aber sie berichten nicht über ihre Misserfolge oder Nachteile. Ich bin nicht immer perfekt, aber ich bemühe mich zu sein. Auf lange Sicht konsequent und immer das Beste sein, was ich körperlich, geistig und sozial tun kann.
  1. Vergleichen Sie sich immer mit größeren, stärkeren und photoshoppten Bildern
Sie sollten niemanden als physischen Konkurrenten einsetzen und sich nicht mit jedem vergleichen. Jeder Mensch ist einzigartig und hat ganz andere Umstände. "Wir fragen uns immer, ob wir gut genug sind." Stellen Sie sich diese Fragen, wenn Sie sich diesen Körper auf Instagram ansehen: Sehen sie wirklich so aus? Wurde das Bild mit Luft gebürstet? Wie lange trainieren sie schon? Sind sie glücklich? Wie sieht ihr wahres Leben wirklich aus? Was sind ihre Ziele? Wie ist ihr Lebensstil? Was ist ihre Aufgabe? Viele von uns, einschließlich meines früheren Ichs, glauben, dass dieser Bodybuilding- / Bikinikörper die ideale Darstellung eines perfekten Mannes / einer perfekten Frau war und letztendlich das, wonach wir uns alle jeden Tag bemühen sollten. Was Sie erkennen und verstehen müssen, ist, dass dieses "Aussehen" ein Extrem ist, das die Grenzen der Muskelentwicklung und der Schlankheit überschreitet. In einem Sport voller leistungssteigernder Medikamente und Essstörungen ist diese extreme Konditionierung oft sinnlos und ohne die Hilfe von Steroiden oder einen professionellen Lebensstil unmöglich.
  1. Besessen von den kleinen Dingen
Die Grundlagen arbeiten und arbeiten seit Jahren. Wie Greg Nuckols sagte: „Harte Arbeit lässt Muskeln wachsen. Mehr Arbeit und härtere Arbeit lassen sie im Allgemeinen mehr wachsen. Ich denke, das ist die sicherste Aussage zum Muskelwachstum und auch die nützlichste, da sie Menschen davon abhält, sich auf Details einzulassen, die viel weniger wichtig sind. ' Wenn Sie kein Profisportler sind, der diese zusätzlichen 5% gegenüber seinen Konkurrenten sucht, müssen Sie sich keine Sorgen um die winzigen Dinge machen, die Ihnen nicht viel Geld einbringen. Mögen; Zeitpunkt der Mahlzeit, Häufigkeit der Mahlzeiten, sollte ich Hanteln oder eine Langhantel verwenden, sollte ich einen Protein-Shake direkt nach dem Training einnehmen usw. usw. Nehmen Sie einfach eine Herangehensweise an Ihre Ernährung und Ihr Training an und ermöglichen Sie es Ihnen, konsequent zu sein, Spaß daran zu haben und Fortschritte zu erzielen.
  1. Bestrafen Sie sich, wenn Sie auf Ihrer Diät versagen
Dies führt zurück zu der Erwartung, nicht perfekt zu sein. Ich sehe es oft und habe es immer gemacht. Wenn wir versehentlich zu viel essen, sollten wir nicht aufhören, das Handtuch zu werfen und aufzugeben, und viel mehr essen, als wir sollten. Übernehmen Sie die Verantwortung, machen Sie weiter und kommen Sie einfach wieder auf die Strecke. Es ist nur eine Mahlzeit und im großen Rahmen der Dinge wird es keinen Unterschied machen.
  1. Sie vermeiden soziale Situationen
Vermeiden Sie Getränke mit Ihren Freunden oder Mahlzeiten, damit Sie trainieren oder Ihren Speiseplan einhalten können? Sie leben nur einmal und das Fehlen all dieser Partys und Zusammenkünfte mit Ihren Freunden ist nicht unbedingt erforderlich, um den gewünschten Körper zu erreichen! Vorausplanung und kluge Entscheidungen zum Essen und Trinken genügen. Sie müssen keinen extremen Lebensstil haben, um den Körper zu erreichen, den Sie wollen! Es ist auch gesünderMehr angenehm und sicherlich mehr nachhaltige Wenn Sie einen Ansatz verfolgen, der Ihnen Spaß macht und in Ihr Leben passt. Denken Sie daran, mit den Experten von zu sprechen GoNutrition Für Ratschläge, wenn es darum geht, Ihre Fitnessziele zu erreichen.

Stichwort: Ausbildung

Newsletter Abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.