KOSTENLOSE LIEFERUNG IN MAINLAND UK ÜBER £ 40

Wird zu viel Protein meine Nieren ruinieren?

Scott Edmed

Will too much protein ruin my kidneys?|Topical - how much protein is too much for your kidneys?

Will too much protein ruin my kidneys?|Topical - how much protein is too much for your kidneys?

Das Thema hoher Dosen von Protein- und Nierenschäden ist immer in den Nachrichten und in Magazinen zu finden, aber es gibt keine soliden wissenschaftlichen Beweise dafür! [caption id = "attachment_3750" align = "aligncenter" width = "650"]Aktuell - wie viel Protein ist zu viel für Ihre Nieren? Aktuell - wie viel Protein ist zu viel für Ihre Nieren? Artikel in der Daily Mail teilt einige gute Informationen darüber, wie wichtig es ist, ausreichend Protein zu sich zu nehmen, aber die Überschrift deutet auf einen falschen Glauben hin. "Zu viel Protein zu essen kann Ihre Nieren strapazieren, aber zu wenig schadet Ihren Muskeln. Erhalten SIE also die richtige Menge?"

Zur Verteidigung Ihrer Nieren

Um Alan Aragon, einen evidenzbasierten Ernährungswissenschaftler, zu zitieren: „In 1983 stellten die Forscher erstmals fest, dass der Verzehr von mehr Protein die„ glomeruläre Filtrationsrate “(GFR) erhöht. Stellen Sie sich GFR als die Blutmenge vor, die Ihre Nieren pro Minute filtern. Aufgrund dieser Erkenntnis haben viele Wissenschaftler den Sprung gemacht, dass eine höhere GFR Ihre Nieren stärker belastet. Was die Wissenschaft wirklich zeigt: Vor fast 2 Jahrzehnten stellten niederländische Forscher fest, dass eine proteinreiche Mahlzeit zwar die GFR steigerte, die Nierenfunktion jedoch insgesamt nicht beeinträchtigte. Tatsächlich gibt es keine veröffentlichten Forschungsergebnisse, die belegen, dass das Herunterschleudern von Eiweißmengen - insbesondere bis zu 1.27 Gramm pro Pfund Körpergewicht pro Tag - gesunde Nieren schädigt. ' Andere Studien, die Bodybuilder mit einer Proteinaufnahme von 2.8g / kg im Vergleich zu einer moderaten Proteinaufnahme untersuchten, ergaben keine signifikanten Unterschiede in der Nierenfunktion zwischen den Gruppen - „es gibt keinen Grund, das Protein bei gesunden Personen einzuschränken.“ (1) Die Nierengesundheit wird ebenfalls nicht verbessert und Auch bei eiweißarmer Ernährung zeigt sich kein Nutzen für die Nierengesundheit. (2) Glauben Sie also bitte nicht, dass Sie alles in den Medien gelesen haben, da die meisten Schlagzeilen in den Medien übertrieben sind und auf Beobachtungsversuchen beruhen, und wir müssen verstehen, dass Korrelation keine Kausalität bedeutet.

Wie viel Protein brauche ich?

Wenn die Kalorien nicht sinken, bleibt das Protein während der gesamten Gewichtsabnahme / -zunahme konstant und sollte im Bereich von 1-1.5g / lb des mageren Körpergewichts liegen. (3)

Woher weißt du dein mageres Körpergewicht?

Am einfachsten ist eine Schätzung, aber nicht schwitzen. Das Abnehmen des gesamten Körpergewichts wird keine großen Auswirkungen haben.

Referenzen

  1. Poortmans JR, Dellalieux O. Haben regelmäßige proteinreiche Diäten potenzielle Gesundheitsrisiken für die Nierenfunktion von Sportlern? Int J Sports Nutr 2000; 10: 28-38.
  2. Klahr S., Levey AS, Beck GJ et al. Die Auswirkungen der Proteinrestriktion und der Blutdruckkontrolle auf das Fortschreiten der chronischen Niereninsuffizienz.N Engl J Med 1994; 330: 877-884.
  3. Eric R. Helms, Alan A. Aragon und Peter J. Fitschen. Evidenzbasierte Empfehlungen für die Vorbereitung natürlicher Bodybuilding-Wettkämpfe: Ernährung und Nahrungsergänzung. Journal der International Society of Sports Nutrition 2014, 11: 20.

Stichwort: Ernährung

Newsletter Abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über Verkäufe und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.